Sell erhält international anerkanntes Zertifikat für Arbeits- und Gesundheitsmanagement


Helmbrechts, 11.09.2019

Die Sell GmbH erfüllt mit ihrem integrierten Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit alle Vorgaben der international anerkannten Norm ISO 45001. Sell gehört damit zu einen der  ersten deutschen Unternehmen in der Branche, welche nach der erst im März 2018 neu erschienenen Norm auditiert und ausgezeichnet wurden.

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz wirksam in die Unternehmenspraxis integrieren, dieses Ziel verfolgt die neue ISO 45001. Der weltweit gültige Standard formuliert die Anforderungen an Arbeitsschutz- und Gesundheitsschutz-Managementsysteme.Gleichzeitig gibt die Norm Unternehmen geeignete Instrumente und Maßnahmen an die Hand, um diese praktisch umzusetzen.
Die neue ISO 45001 löst - auch bei der Sell GmbH - den bisherigen Standard OHRIS / OHSAS 18001 ab.

Im verschärften Rahmen eines „Witness“- Audits  Anfang September wurden zusätzlich die bereits bestehenden Zertifizierungen des integrierten Managementsystems der Sell GmbH, Qualitätsmanagement (ISO9001:2015) und Umweltmanagement (ISO 14001:2015) erfolgreich verlängert.